Schule Hermsdorf
Lernen in einer Schule
mitten im Grünen
   aktualisiert am 16.08.2017 Arbeitgeber bewerten Besucher
seit Juli 2010

 

 


Archiv 2016/17
     
Abschlussfahrt der 4. Klasse nach Sayda
und Ausflug in die Landeshauptstadt Dresden
Amtsblatt, 08/2017 PDF (2,86 MB)
Impressionen aus der Grundschule
zum Ende des Schuljahres 2016/2017
Amtsblatt, 07/2017 PDF (3,03 MB)
Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2
an der Hermsdorfer Grundschule
Amtsblatt, 06/2017 PDF (2,94 MB)
Endausscheid des Vorlesewettbewerbes
an der Hermsdorfer Grundschule
Amtsblatt, 05/2017 PDF (2,66 MB)
Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Amtsblatt, 04/2017 PDF (2,60 MB)
Skiwanderung am 8. Februar und Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Grundschule am 3. Februar Amtsblatt, 03/2017 PDF (3,03 MB)
Skiwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“
in Oberwiesenthal
Amtsblatt, 02/2017 PDF (2,45 MB)
Eindrücke vom Hutznohmd
an der Grundschule Hermsdorf am 21.12.2016
Amtsblatt, 01/2017 PDF (2,49 MB)
Eindrücke vom Oma-Opa-Tag
an der Grundschule Hermsdorf am 25.11.2016
Amtsblatt, 12/2016 PDF (2,81 MB)
Eindrücke vom Tag der offenen Tür
an der Grundschule Hermsdorf am 29.9.2016
und Berichte von den Wandertagen
Amtsblatt, 10/2016 PDF (2,70 MB)
Vom Korn zum Brot Amtsblatt, 09/2016 PDF (2,74 MB)
Der letzte Schultag vor den Sommerferien Amtsblatt, 07/2016 PDF (2,61 MB)

Zu Besuch in der Landeshauptstadt Dresden

Am 20.6.2017 machte die Klasse 4 der Grundschule Hermsdorf einen Ausflug nach Dresden. Als erstes bekamen wir von einer Stadtführerin viel über die Synagoge, den Zwinger und den Fürstenzug erzählt. Nach dem Stadtrundgang stiegen wir auf die Aussichtsplattform der Frauenkirche. Bis wir oben ankamen, mussten wir allerdings 257 Stufen laufen. Doch es hatte sich gelohnt. Wir genossen den Ausblick von so weit oben. Dann gingen wir in die Hofkirche. Eine nette Frau erzählte uns vieles über die Kirche. Mit ihr durften wir sogar noch in die Gruft gehen. Dort liegt u. a. das Herz von „August dem Starken“. Während wir durch Dresden liefen, schwitzten wir ziemlich viel, da es an diesem Tag sehr heiß war. Trotzdem war es ein sehr schöner Ausflug.
Von Tini Zimmermann, Klasse 4 Grundschule Hermsdorf

Zu Besuch in der Landeshauptstadt Dresden Zu Besuch in der Landeshauptstadt Dresden

Abschlussfahrt der 4. Klasse nach Sayda

Am 14.6.2017 fuhren wir für drei Tage nach Sayda in die Jugendherberge. Als wir am Mittwoch ankamen begrüßten uns die Mitarbeiter herzlich. Nach dem Mittagessen bekamen wir unsere Koffer und Zimmer. Um 15 Uhr begann das Kegeln. Nach dem Abendessen suchten wir noch einen Goldschatz im Wald. Am nächsten Tag fuhren wir nach Seiffen ins Freilichtmuseum. Dort lösten wir ein Rätsel und schauten uns Häuser aus früherer Zeit an. Dann wanderten wir zur „Seiffner Kirche“. Der Kantor spielte uns ein Lied auf der Orgel vor. Zum Schluss fuhren wir noch mit der Sommerrodelbahn. Am Nachmittag machten wir uns auf den Rückweg. Nach drei Stunden waren wir endlich da. Als wir ankamen erfrischten wir unsere Füße im Bach. Abends gingen wir noch zur Disco. Am Freitag mussten wir leider abreisen. Die Klassenfahrt war sehr schön! Von Nele und Angelina W.

Mir hat am besten gefallen, dass man jeder Zeit Minigolf, Schach, oder Tischtennis spielen konnte. Ich fand auch die Sommerrodelbahn toll. Von Megan Puskas

Mir hat die Goldsuche am besten gefallen, weil wir viele Rätsel lösen konnten. Wir haben Himmelsrichtungen bestimmt und ein Mundloch gesucht. Zum Schluss durften wir noch einen Satz puzzeln. Der Gummibärchenschatz war in einer runden Schachtel unter kleinen Fichten versteckt. Von Tini Zimmermann

Mir hat gefallen, dass wir zur Seiffner Kirche gewandert sind. Wir haben uns dort die Orgel angehört. Auch dass wir mit der Sommerrodelbahn gefahren sind, fand ich toll. Danach konnten wir uns etwas kaufen und wanderten zurück zur Jugendherberge. Wir kamen an einem Haus von einer netten Dame vorbei. Dort durften wir uns abkühlen und dann ging‘s weiter. Von Leon Ludwig

Wir waren auf der Sommerrodelbahn und danach im Penny. Das hat mir gut gefallen. Von Lina Korfmacher

Die Zimmer in der Jugendherberge waren sehr schön. Das Essen war auch gut. Die Disco am letzten Abend war super! Von Selina Schröter

Mir hat die Goldsuche im Mortelgrund gefallen und das Orgelspiel in der Seiffner Kirche. Das Kegeln am Mittwoch war auch super. Die Kegelkönigin war Heidi F. und der Kegelkönig Leon. Von Angelina Gründel

Mir hat es auf der Sommerrodelbahn sehr gefallen. Die Disco war super. Beim Lied von ACDC habe ich richtig abgerockt. Die Zimmer waren auch ok, aber sehr klein. Von Maik Jordan

Ich fand gut, dass wir am Donnerstag im Freilicht-Museum in Seiffen waren und ein Rätsel lösen konnten. Mir hat es auch in der Kirche gefallen, weil der Kantor auf einer Orgel gespielt hat. Die Sommerrodelbahn war aber auch sehr schön. Von Heidi G.

Mir gefiel die Sommerrodelbahn am besten, weil sie so viele Kurven hat. Danach gab es Eis für alle. Nach dem Eis essen sind wir wieder nach Sayda gewandert. Von Juliana Klebe

Wir sind von Seiffen bis in die Jugenherberge gewandert. Es war zwar heiß, aber wir haben es geschafft. Mir hat auch die Goldsuche gut gefallen. Von Heidi F.

Abschlussfahrt der Klasse 4 nach Sayda Abschlussfahrt der Klasse 4 nach Sayda Abschlussfahrt der Klasse 4 nach Sayda

Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2
an der Hermsdorfer Grundschule

Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2 an der Hermsdorfer Grundschule Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2 an der Hermsdorfer Grundschule Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2 an der Hermsdorfer Grundschule Impressionen vom Wandertag der Klasse 1/2 an der Hermsdorfer Grundschule

Endausscheid des Vorlesewettbewerbes

Beim Endausscheid unseres Vorlesewettbewerbes fiel die Entscheidung für unsere Jury wieder sehr schwer, denn alle Vorleser bemühten sich erfolgreich unbekannte Texte ausdrucksstark und fehlerfrei vorzulesen.
Linda Heller gelang das in diesem Jahr am besten. Leon Ludwig und Max Müller belegten die restlichen zwei Podestplätze. Lukas Hofmann aus der 1. Klasse beeindruckte die Jury ebenfalls mit seiner Lesefähigkeit. Sicher klappt es im kommenden Jahr mit einem Podestplatz. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude beim Lesen! Herzlichen Dank an unseren Förderverein und die kompetente Jury!
Auch in diesem Jahr besuchte uns der Osterhase in der Grundschule. Das schlechte Wetter machte ihm gar nichts aus. Wir Schüler und Lehrer freuten uns wieder sehr und konnten nach der Osternest-Suche fröhlich in die Osterferien starten.

Vorlesewettbewerb an der Hermsdorfer Grundschule Vorlesewettbewerb an der Hermsdorfer Grundschule Vorlesewettbewerb an der Hermsdorfer Grundschule

Fächerverbindender Unterricht
für Klasse 1 bis 4 zum Thema „Frühlingszeit/Ostern“
   
Zeitraum: 10. bis 12. April 2017
Beteiligte Fächer: alle
Organisation: Lernen an Stationen – zum Teil unabhängig vom festgelegten Stundenplan
 

Fach

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

Deutsch
SU

- Gedichte, Geschichten und Rätsel zum Frühling
- Hasenschule - Schreibschrift
- Lesen und Malen – viele Übungen zur Sinnerfassung, Reimwörter

- verstehendes Lesen, Sachtexte
- Frühlingswörter / Osterwörter nach dem Alphabet ordnen
- Gedicht lernen und wiedergeben
- Substantive, Verben und Adjektive
- Frühblüher – Frühlingsboten

- Osterbräuche in Text und Bild
- Merkmale des Frühlings wiederholen, Lückentext bearbeiten
- Rätsel / Elfchen
- Frühlings- und Ostergedichte
- Natur im Frühling

- Wörter mit ie
- Frühlingskreuzworträtsel
- Frühblüher und Steckbriefe
- Osterbuch gekoppelt DE/Ma

Mathe

Dominos, Puzzle, Tabellen und kleine Rechengeschichten „Rund um Ostern und Frühling“
Würfelspiele

Dominos, Puzzle, Würfelspiele
- vielfältige Knobelaufgaben auswählen (rund um den Frühling)
- Sachaufgaben mit Multiplikation und Division

- Osterbuch (SA, ZR und Rechnen bis 1000),
- Rechengeschichten, Rund um Ostern + Vierecke

- Osterknobeleien
- Osterbuch

Kunst

Faltarbeit Häschen

Faltarbeit Häschen

 

Stillleben mit Frühblühern

Werken

Häschen Wackelohr

Glückwunschkarte 3 D

Kleiner Osterhase als Nest

Fensterschmuck

Musik

Osterlieder und Ostertänze
- Has, Has, Osterhas

Frühlingslieder singen und tanzen
- Osterhase

„Ballett der Kücken“, Ostereiertango

Rhythmusübungen
- Der Löwe schläft heut Nacht
„Osterfeuer“ tanzen und singen

Sport

lustige Ostereierstaffeln, Wettläufe, Eierlauf und Eierwerfen, Kleiderstaffeln: „Es wird Frühling“, Crosslauf/Walken oder Frühlingsspaziergang auf dem Buchenweg

Englisch

 

 

Easter in GB,
Ostergedicht: Billy the bunny

Easter in GB
Geschichte: Scrambled eggs for dinner

Ethik / Religion

Ostern

Osterbräuche, Eierspiele

Osterfest / Ostergeschichte
Christliche Bräuche

Der Osterhase kommt für alle Kinder am 12.4.2017, 9.00 Uhr persönlich in die Grundschule.
Unterrichtsschluss ist für alle Klassen nach der 5. Stunde, 12.35 Uhr.
Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne, sonnige Ostertage und in den Ferien viel Erholung.

Lehrer der GS Hermsdorf

Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule

Am 28. Februar 2017 konnten wir in unserer Grundschule ein schönes Faschingsprojekt durchführen, weil uns zahlreiche Eltern und unser Förderverein wieder tatkräftig unterstützten. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!
Info: In diesem Jahr sammeln wir vom 2. bis 12. Mai wieder Altpapier. Der Container wird in dieser Zeit auf dem Buswendeplatz bereit stehen. Wir freuen uns über viele Zeitungen!
Sylvia Renner, Schulleiterin
Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Faschingsprojekt an der Hermsdorfer Grundschule Klavier abzugeben

Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Grundschule
am 3. Februar

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Eltern, dem Förderverein, dem SV Hermsdorf und besonders Familie Orbanz für die freundliche und tatkräftige Unterstützung! Unserem Bürgermeister Herrn Liebscher danken wir für den leckeren Kinderpunsch!
Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule Skimeisterschaft an der Hermsdorfer Gundschule

Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler am 8. Februar

Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler Skiwanderung der Hermsdorfer Grundschüler


Skiwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in Oberwiesenthal

Am vergangenen Mittwoch fand in Oberwiesenthal das Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf statt. Bei eisigen Temperaturen fuhr unsere Mannschaft gemeinsam mit den Schulen Schmiedeberg, Altenberg und Rechenberg-Bienenmühle mit einem großen Reisebus nach Oberwiesenthal. Es galt, sich beim Vielseitigkeitslauf zu beweisen. Die 7 Stationen mussten mit Ski möglichst ohne Fehler gemeistert werden. So war beim Fahren einer „8“, Treppenschritt, Slalom, Überfahren einer Schanze, zweier Buckelpisten und den Schlupftoren, nicht nur Schnelligkeit sondern auch Konzentration gefragt. Unsere Mannschaft, bestehend aus Sophie Wende, Kim Weichelt, Juliana Klebe, Max Müller, Elias Berger und Leon-Ben Lieber gab alles und kämpfte wacker. Wir haben allerdings gemerkt, dass die „Trauben sehr hoch hängen“ und belegten in der Mannschaftswertung den 14. Platz. Auch wenn wir dort nicht ganz vorn mitmischen konnten, war die Teilnahme und die Freude am Skilaufen entscheidend. Herzlichen Dank gilt auch Herrn Wende, der uns vor Ort sehr unterstützte. S. Börner

Skiwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“


Eindrücke vom Oma-Opa-Tag an der Grundschule Hermsdorf am 25.11.2016 und vom traditionellen Hutznohmd am 21.12.2016

Frohe Weihnachten
 
Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016
Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Oma-Opa-Tag am 25.11.2016 Hutznohmd am 21.12.2016 Hutznohmd am 21.12.2016 Hutznohmd am 21.12.2016  

Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf
am 29.9.2016
Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016 Eindrücke vom Tag der offenen Tür an der GS Hermsdorf am 29.9.2016

Tag der offenen Tür


Wandertage der Klassen 1/2 und 3 im September 2016

Am 22. September startete die Klasse 1/2 zu ihrem 1. Wandertag. Wir trafen uns schon 7.45 Uhr an der Schule. Uns begleiteten die Försterin Frau Funke mit ihren beiden Dackeldamen Juste und Basra und Arianes Mutti. Wir liefen den Buchenweg entlang bis zum Weißbachtal. Dort frühstückten wir in der Schutzhütte. Frau Stachowiak überraschte alle Kinder mit einem Eis am Stiel. Dann ging es weiter. Wir durften die Hunde führen. Jeder kam mal dran. Unterwegs lernten wir viel Interessantes zum Wald und den Tieren kennen. Wir mussten um die Wette laufen und ein Puzzle bauen, Pflanzen und Früchte bestimmen und unsere Sinne beim Fangspiel schärfen. Allen hat dieser Wandertag super gefallen. Ziemlich geschafft kamen wir mittags wieder an der Schule an. Vielen Dank an Frau Funke und an Frau Stachowiak sagen alle 22 Kinder und Frau Junghanns.

Wandertag der Klasse 1/2 am 22. September 2016 Wandertag der Klasse 1/2 am 22. September 2016 Wandertag der Klasse 1/2 am 22. September 2016 Wandertag der Klasse 1/2 am 22. September 2016 Wandertag der Klasse 1/2 am 22. September 2016 Wandertag der Klasse 3 zur Weicheltmühle Wandertag der Klasse 3 zur Weicheltmühle Wandertag der Klasse 3 zur Weicheltmühle

 
Fächerverbindender Unterricht
für Klasse 1 bis 4 zum Thema „Herbst“
    Herbst
Zeitraum: 26.9. bis 30.9.2016
Beteiligte Fächer: alle
Organisation: Lernen an Stationen - vorwiegend nach festgelegtem Stundenplan
 

Fach

Klasse 1: Bäume/Igel

Klasse 2: Igel

Klasse 3: Kartoffel

Klasse 4: Pilze

Deutsch
SU

Buchstabe I, i - lesen und schreiben der Wörter, Geschichte vom Igel lesen, Herbstgedicht lernen, freies Schreiben mit Anlauttabelle, Unterschiede der Laubbäume erkennen,
Blätter und Früchte bestimmen - mit allen Sinnen entdecken,
Memorys, Puzzle, Würfelspiele usw.
Igelbuch falten

Birnenigel essen

Igellapbook erstellen
Stationsarbeit:
Geschichten und Gedichte vom Igel lesen, Fehler suchen und finden, Buchstaben einsetzen, viele Sachkenntnisse erwerben,
Internet: „Hamsterkiste“ nutzen,
Igelheft mit Rätseln,
Gesch. u. a. nutzen!
Käseigel essen

Viele Texte über Kartoffeln lesen und verstehen, Sachkenntnisse erwerben, Fehlersuche und Abschreibübung, Adjektive steigern, Vorgangsbeschreibung eines Kartoffelrezeptes, Ernte früher und heute, Entwicklung/ Teile der Kartoffelpflanze, Produkte, die Geschichte, …
Kartoffelsalat mit EV zubereiten (Do. 3. Stunde)

Sachtexte lesen und verstehen,
Richtig Pilze sammeln,
Verschiedene Vertreter der Speise- und Giftpilze,
Besuch des Pilzmuseums, Pilzwanderung mit dem Pilzberater,
Pilzpuzzle, Pilzdomino,
Pilzgedichte, Pilzvergiftung

Vorbereitung des Cafés zum Tag der offenen Tür,

Mathe

Rechengeschichten mit Blättern und Bäumen erzählen, anschauliches Zerlegen von Mengen bis 10 mit Naturmaterialien, Rechenhäuser, Symmetrie in Blättern erkennen- Unterschiede finden, Spiele

Verschiedene Sachaufgaben mit „Igeln“

Lösen, mit Zehnerzahlen rechnen, addieren und subtrahieren ohne Zehnerüberschreitung, Zahlen verbinden 1-100

Sachaufgaben mit Kartoffeln lösen, Zahlwörter lesen und schreiben, Kartoffelmengen ordnen, Klassenzahlenstrahl mit Blättern

Die großen Zahlen im Herbst
Blätter auf Symmetrie untersuchen,
Knobeln mit Rechenpilzen

Kunst

Drachen, Einladungskarten OOT, Stanzen

Einladungskarten OOT
Gruppenbild Drachen

Collage Kartoffelkönig

Herbstlandschaft

Werken

Basteln des Laufigels

Igel aus Salzteig formen
Überraschung: süße Igel backen und essen

Pellkartoffeln sortieren und für Kartoffelsalat kochen

 

Musik

Igellied lernen

Lied und Tanz „Igel Isidor“ singen und tanzen,
Herbstlieder wiederholen

Kartoffellied singen

Die alte Moorhexe.
Der Herbst hat bunte Blätter.

Sport

Fußgymnastik, Herbstspaziergang oder Waldlauf, Puzzle-Läufe und Spiele in der Turnhalle

Igelballmassage mit Partner oder allein, Igel-Puzzle-Lauf und Igelstaffeln

Lustige Staffeln und Spiele mit Kartoffeln, balancieren, …
Fußgymnastik

Lustige Herbststaffeln und Spiele, Puzzle-Läufe

Englisch

 

 

Mr. Potatoe (1 h)

Seasons

Tag der offenen Tür

Wir laden Sie mit Ihren Kindern ganz herzlich zum Tag der offenen Tür am 29.9.2016 von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr in die Grundschule Hermsdorf ein.

  • Die einzelnen Klassen werden ihre Herbstprojekte präsentieren.
  • Die Schule und das Schulgelände kann besichtigt werden.
  • Im Schulcafé können Sie frisch gebackenen Kuchen und Kaffee oder aber etwas „Herzhaftes“ vom Grillstand des Fördervereins genießen und dabei mit Kindern, Eltern und Lehrern schwatzen.
  • In der Turnhalle oder im Freien kann man sich sportlich betätigen. Auch das „Holzpferd“ wird bereit stehen.
    Auch unser Fundbüro wird an diesem Nachmittag geleert, wenn Eltern die Sachen ihrer Kinder nicht vorher abholen.
  • Gegen 16.30 Uhr zeigen die Kinder ein kleines Programm in der Turnhalle.

Alle Lehrer der Grundschule freuen sich auf Ihr Kommen!

Die Lehrer der Grundschule Hermsdorf


Altpapier-Sammelaktion

Unsere Herbst-Sammelaktion von Altpapier (keine Pappe, ungebündelt!) findet vom 19. bis 30.9.2016 statt.
Der Container steht wie immer auf dem Buswendeplatz an der Grundschule.
Über Ihre Unterstützung würden wir uns wieder sehr freuen. Vielleicht gelingt uns ein ähnlich tolles Sammelergebnis wie in den letzten Jahren? Wenn die Zeitungen am Anfang gestapelt werden, passt mehr in einen Container.

S. Renner, Schulleiterin


Die 3. Klasse berichtet zum Thema „Vom Korn zum Brot“

Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot
Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Vom Korn zum Brot Wir frühstücken gesund! Wir frühstücken gesund!

Schuleinführung am 6. August 2016 an der Hermsdorfer Grundschule

Schuleinführung am 6. August 2016 an der Hermsdorfer Grundschule Schuleinführung am 6. August 2016 an der Hermsdorfer Grundschule Schuleinführung am 6. August 2016 an der Hermsdorfer Grundschule Schuleinführung am 6. August 2016 an der Hermsdorfer Grundschule

Schulstart 2016


Anmeldung der Schulanfänger für 2017

Liebe Eltern, bis spätestens 15. September 2016 sind die Schulanfänger für 2017 in der Grundschule ihres Schulbezirkes anzumelden. Wir bitten Sie deshalb die Anmeldung in der Zeit vom 5. bis zum 9. September 2016 in unserer Grundschule vorzunehmen. Die Anmeldeformulare sowie eine persönliche Einladung erhalten Sie in den nächsten Tagen mit der Post.
Einschulungsalter, Stichtag
Beginn der Schulpflicht: Mit dem Beginn des Schuljahres werden alle Kinder, die bis zum 30. Juni (Stichtag) des laufenden Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollendet haben, schulpflichtig. Als schulpflichtig gelten auch Kinder, die bis zum 30. September des laufenden Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollendet haben und von den Eltern in der Schule angemeldet wurden.
Voraussetzungen für vorzeitige Einschulung
Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern zum Anfang des Schuljahres in die Grundschule aufgenommen werden, wenn sie den für den Schulbesuch erforderlichen geistigen und körperlichen Entwicklungsstand besitzen.

S. Renner Schulleiterin


Der letzte Schultag vor den Sommerferien

Wie jedes Jahr trafen wir uns nach der Zeugnisausgabe in den Klassen zur gemeinsamen Schülerversammlung. Bei strahlendem Sonnenschein konnte sie auf dem Schulhof stattfinden. Wir ehrten die besten Sportler jeder Klasse für ihre besonderen Ergebnisse beim Sportfest. Der Förderverein belobigte Kinder für ihre besonderen Anstrengungen in der Schule bzw. in der Klasse. Außerdem würdigten wir die besten Altpapiersammler und dankten auch den restlichen Schülern für die große Sammelleidenschaft für einen guten Zweck. Bei Peggy Bernhardt bedankten wir uns für ihr jahrelanges Engagement als Elternsprecher und Leiterin der Theater-AG.Damit unterstützte uns Peggy mit lobenswerter Zuverlässigkeit und Motivation bei vielen schulischen Projekten. Vielen Dank! Auch die besten Leser und Nutzer des Antolinprogrammes wurden mit einer Urkunde und einem Buch geehrt. Besonders emotional verabschiedeten wir in diesem Schuljahr die Klasse 4 und Frau Dreßler. Allen Jungen und Mädchen wünschen wir an der Oberschule und am Gymnasium weiterhin viel Freude beim Lernen. Frau Dreßler wünschen wir einen guten Start in den Ruhestand und alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien Der letzte Schultag vor den Sommerferien

Sportfest 2016